Der Faden GOTTES für uns durch das Jahr 2010

Hier eine kurze Aufzählung von einigen Predigten im Lobpreisgottesdienst:

Nur durch die Bibel finden wir den Heiland, durch das Alte und Neue Testament. Gemeinschaft und der Heilige Geist helfen uns im Wort zu arbeiten (Math. 2,1-12).

GOTTES Wort ist lebendig, kräftig und schärfer als jedes zweischneidiges Schwert (Hebr. 4,12-13).

GOTT redet durch JESUS CHRISTUS (Hebr. 1,1-3).

JESUS CHRISTUS ist unsere Hoffnung (1.Petrus 1,3).

Die Heiligung beginnt und endet im Danken (Kolosser 3,12-17).

Seid alle Zeit fröhlich (1.Thes. 5,16). – PS: Wenn ich an diese Predigt denke, bin ich automatisch fröhlich!

Liebe! GOTTES Wesen ist Liebe (Joh. 3,16 ; 1.Joh. 4,9 ; Römer 5,5).

Das Leben mit GOTT steckt voller Überraschungen!

Ein Gedanke zu „Der Faden GOTTES für uns durch das Jahr 2010

  1. Zur Predigt über Heb.4,12+13 GOTTES Wort ist lebendig,kräftig und schärfer als jedes zweischneidige Schwert …
    gefällt mir auch sehr die Erklärung aus der Übersetzung von Hans Bruns, die wie folgt lautet:
    Vom Wort her denkt der Schreiber, er bezieht sich immer wieder auf dies Wort. Darum spricht er jetzt von der Wirksamkeit dieses Wortes:Er vergleicht es mit dem kurzen Schwert des römischen Legionärs und seiner durchschlagenden Schärfe. So scharf schneidet das Schwert des Wortes und kann von einander trennen, was sonst niemand kann: das Seelische und das Geistliche. Aus dem Geist des Menschen gehen unter der Wirkung des heiligen Geistes die göttlichen Regungen hervor. Die Seele dagegen mit ihrem Denken und Fühlen ist der Schauplatz der vielen irdischen Stimmungen, Launen, Begierden usw. Auch Gläubige können im Seelischen hängenbleiben. Da will das Wort GOTTES scheiden und weiterhelfen. Darum ist es das große Geschenk und die scharfe Waffe GOTTES.

    Anne Kählert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*